Direkt zum Hauptbereich

Posts

News

Interview zum Thema Handicaphund

Lebensfreude 20 + Madleen Gebel im Interview über das Zusammenleben mit Rolli-Hund Bino
Als Bloggerin und begeisterte Leserin sind mir in den letzten zwei Jahren eine Menge Hunde virtuell begegnet, deren Schicksal mich auf die ein oder andere Weise bewegt haben: Sei es der hüftkranke aber vor Lebensfreude sprühende Enkman, Charlie, dessen Welt aufgrund von PRA (Progressive Retinaatrophie) Monat für Monat immer ein wenig dunkler wurde, die Geschichten um das Hundekind Abby, bei der eine Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert wurde oder auch der Labrador im Huskypelz Kylar, dessen traurige Geschichte zu Tränen rührt. Wahrscheinlich habe ich noch etliche vergessen. Doch einer soll nicht unerwähnt bleiben. Sein Schicksal hat mich besonders bewegt, weil dieser kleine Hund so ein großer Kämpfer ist. Ich spreche von Bino. Der etwa fünfjährige Mischling lebte die ersten Jahre in Kiew, der Hauptstadt der Ukraine. Dort hat ein Auto Binos Leben komplett verändert. Er wurde angefahren und is…

Aktuelle Posts

Superfrauchen

Ausflugstipp: Geotop Glaubenberg

Hund im Backofen

Das Fliegenproblem

Der Fressnapf-Skandal

Liebster Award

Der Brückenhund

Ausflugstipp: Wildpark

Gassi-Action

Scheiß-Thema