Heimtiermesse



 

Von Möpsen und anderen nackten Tatsachen

 

Zu Besuch auf der Supreme Heimtiermesse in München 

 

Wer in diesem Jahr die Supreme Heimtiermesse im MTC world of fashion in München besucht hat, der wird wohl so einige Möpse erblickt haben: groß, klein, dick, dünn, mit Textil oder völlig nackig. Hunde! Ich spreche natürlich von Hunden! 


Der Grund für das Mops-Aufkommen dürfte wohl die angekündigte Autogrammstunde von Uschi Ackermann und Sir Henry gewesen sein. Uschi Ackermann ist die Witwe des Münchner Gastronoms Gerd Käfer, die sich aufgrund ihrer Erlebnisse mit Mops Sir Henry im Tierschutz engagiert. Sie möchte über krank gezüchtete Vermehrerhunde sowie über Spezialisten für Tierkrankheiten informieren. So war auch der Verein „Spezialisten retten Leben“ vor Ort. Dessen Vortrag auf der Bühne durfte ich am Samstag noch live erleben. Für Uschi Ackermann und Sir Henry, die offenbar lange im Stau standen und zu spät kamen, so wie es sich für echte Promis eben gehört, reichte meine Zeit leider nicht aus. Denn meine Wohlstandshunde warteten zuhause.

Beim Bloggertreffen (von links): Stella Bartsch, Supreme Group, Silvia Engelsberger, ProblemMitHund, ich, Fotografin Silvia Höld, Sarah Both, Bothshunde, und Daria Einowsky, Soupreme Group.                               Foto: Mike Halbwirth


Für das Bloggertreffen um 10 Uhr hingegen blieb genügend Zeit. Hierbei habe ich Silvia Engelsberger vom Blog ProblemMitHund? sowie Sarah Both vom Blog Bothshunde und ihre Fotografin Silvia Höld kennengelernt. Sonst liest man sich ja nur. Und umso mehr hat es mich gefreut, die Bloggerkolleginnen einmal live zu treffen. Wir erhielten außerdem eine Führung durch das Messegelände von PR-Managerin Daria Einowsky von der Supreme Group. Das Unternehmen mit Sitz in Grasbrunn organisiert die Messe nun schon im zweiten Jahr.
In insgesamt fünf Hallen präsentierten sich etwa 80 Aussteller aus den verschiedensten Bereichen rund um Hunde, Katzen und Kleintiere. Etwa 70 % der Fieranten zeigten Produkte für den Hund, wobei gerade die Futterhersteller meist gleichzeitig auch Katzen bedienten. 


In Halle 1 befand sich das gemischte Sortiment. In Halle 2 dreht sich dann alles um den Hund. Leinen, Halsbänder, Geschirre, Mode, Bettchen und Spielzeug in etlichen Formen und Farben waren zu sehen. Glitzernd, schlicht, knallig, matt, protzig oder zweckmäßig – es war für jeden Geschmack etwas dabei. „Der Schnüffelteppich als Intelligenzspielzeug ist nur ein Trend, der hier zu sehen ist“, berichtete Daria Einowsky während dem Rundgang. „Große Themen sind gerade im Futterbereich nachhaltige Kost, Biofutter und natürlich Barf.“ Tatsächlich haben sie zahlreiche Futterhersteller von sehr kleinen, noch unbekannten Marken bis hin zu den ganz großen der Szene versammelt. Der Hingucker war allerdings der Show-Ring in der Mitte. Hier fanden die Dog Dance-Vorführungen statt.
Das Show-Programm setzte sich in Halle 3 fort. Hier befand sich ein Agility-Parcours, auf dem sich auch viele Hunde der Messebesucher einmal versuchten. Außerdem war die Nachwuchs-Musherin Valentina Kunoth mit ihren Hunden Benny und Samu vor Ort und erzählte von ihren Erfahrungen im Zughundesport.
Die Halle 4 gehörte den Katzen. Verschiedene Züchter präsentierten ihre Schönsten bei der Rassekatzenausstellung. Von A wie Abessinier bis Z wie „Zefix die hat ja gar kein Fell!“ war hier alles zu sehen. Ja, ich habe hier zum ersten Mal eine Sphynx-Katze gesehen. Fremdartig aber irgendwie auch niedlich.
In Halle 5 befand sich die Kids Area. Die gehört zum Konzept der Veranstalter, die ein Event für die ganze Familie schaffen wollten. „Wir haben viel Zeit in die Organisation der Messe gesteckt, um neben den Produktangeboten, auch mit Hilfe des Rahmenprogramms eine Erlebnis-Welt für die ganze Familie zu schaffen. Die wurde von den Besuchern sehr gut angenommen und wir werden auch im nächsten Jahr weiter auf dieses Konzept setzen“, so die Projektleiter Stephanie Essler und Rebekka Knorr.

Meine Ausbeute des Tages: Goodies für die Wohlstandshunde.

Kommentare

  1. Es war schön dich kennenzulernen. Toller und lesenswerter Artikel. Lieben Gruß, Art is Passion Photodesign by Silvia Höld

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts