Direkt zum Hauptbereich

Posts

News

Ausflugstipp: Kesseltaler Landwirtschaftserlebnis

Klimts Kontakt mit der Kunstkuh Die Wohlstandshunde auf dem Wanderweg "Kesseltaler Landwirtschaftserlebnis" So ganz geheuer ist Klimt das weiße Iglu und sein Inhalt nicht. Hinter den Gittern steht doch tatsächlich ein geflecktes Tier, nur wenig größer als er selbst. Von Neugier und Vorsicht gleichermaßen getrieben nähert er sich, nimmt Witterung auf und steckt todesmutig sogar den Kopf durch die Stäbe, um  festzustellen: Dieses Ding ist ja gar nicht echt, Gefahr gebannt! Das gefleckte Tier entpuppt sich als Kälbchen aus irgendeinem harten Plastik und war Teil von „Station 4: Der Lebenslauf der Kuh“ des Wanderwegs „Kesseltaler Landwirtschaftserlebnis“.


Ich recherchiere gerade für unsere Lokalzeitung einen Artikel zum Thema „Landwirtschaft früher und heute“. Als ich deshalb mit dem örtlichen Bauernverband Kontakt aufgenommen habe, gab mir der nette Herr nicht nur einen ganzen Haufen Literatur mit, sondern empfahl mir auch, unbedingt diesen Wanderweg zu begehen. Gesagt – Getan.…

Aktuelle Posts

Das "Lustige Mischlingsraten" - Januar

Der Wohlstandsbaum

Tutorial für DIY-Legastheniker

Das "Lustige Mischlingsraten" - Dezember

Geliebter Arschlochhund

Das "Lustige Mischlingsraten" - November

The Mystery Blogger Award

Barfen die Zweite - Anzeige*-